Freundschaftskampf 18.02.17

Am 18. Februar organisierte Taekwondo Ates für den Nachwuchs einen vereinsinternen Freundschaftskampf zwischen den Abteilungen Offenburg und Gengenbach.

Viele Schüler hatten den Mut zur Teilnahme, nutzten die Gelegenheit sich mit anderen zu messen und das im Training Erlernte umzusetzen.

Damit wollen die Trainer Aydin Ates und Atila Güldüren die jüngsten Schüler gut auf die kommenden Meisterschaften vorbereiten.

Einige Schüler machten Ihre ersten Erfahrungen. Besonders Stolz waren die Trainer auf die jüngsten Teilnehmerinnen Celina Schober (4) und Indira Cote (5).

Freundschaftsturnier2017

Bild der Teilnehmer:

Osman Abdulhak (2 Pl.), Emirkan Kelleci (1.Pl.), Robin Tausch (1.Pl.), Wladimir Weis (2.Pl.), William Eichler (1.Pl.), Erik Schuppe (2.Pl.), Lion Weit (1.P.), Mathis Menuel(2.Pl.), Kaan Polat (1.Pl.),

Patricio Münzer (2.Pl.), Danil Klemer (1.Pl.), Anel Kara (2.Pl.), Kevin Mauter (1.Pl.), Elias Müller (2.Pl.), Celina Schober (2.Pl.), Indira Cote (2.Pl.), Marvin Lau (2.Pl.), Efe Keskin (1.Pl.),

Michael Hepting (1.Pl.), Yannick Menuel (2.Pl.), Ilias Dahmani (2.Pl.), Max Zahn (2.Pl.), David Hipp (1.Pl.), Gianluca Conti (2.Pl.), Maxim Hogenmüller (1.Pl.), Abed Al Aswad(2.Pl.), Raphael Cote (1.Pl.), Robin Enis (2.Pl.),

Ricardo Schenk (1.Pl.), Luca Richter (1.Pl.), Benjamin Späth (2.Pl.), Maximillian Moog (1.Pl.), Rayan Scheiermann (2.Pl.), Almila Polat (1.Pl.), Samira Straubinger (2.Pl.), Dominik Müller (2.Pl.), Wadim Klemer (1.Pl.),
Obeida Abdulhak (1.Pl.), Maximilian Bosse (2.Pl.), Marlon Dold (1.Pl.), Koray Özdindar (1.Pl.), Vitali Fedetov (2.Pl.),  Lilly Emilia Moser (1.Pl.), Jacqueline Schenk (2.Pl.), Luis Engel (2.Pl.), Mirco Becker (1.Pl.),
Yaprak Keskin (2.Pl.), Mira Meyle (1.Pl.), Timo Hupfer (2.Pl.), Yunus Yilmaz (1.Pl.), Alla Aldin Al Aswad (2.Pl.)  Selinnay Meral (1.Pl.), Chantal Helm (2.Pl.)

 

 

Mannschaft von Taekwondo Ates gewinnt Kids-Cup

KC16Am vergangenen Sonntag fand der Kids-Cup in der Gengenbacher Kinzigtal-Halle statt. 16 befreundete Vereine mit 152 Kindern und Jugendlichen kamen in die Ortenau. Die weiteste Anreise hatte die Mannschaft des Kukkiwon-Team mit 18 Kämpfern aus Luxemburg. Der gastgebende Verein gewann die Mannschaftswertung des Kids-Cup mit 16 Gold-, 9 Silber- und 11 Bronze-Medaillen. Wie erwartet, überzeugte der Favorit und 2facher amtierender BadenWürttembergischer Meister Tim Seegers, bei seinen Kämpfen und siegte in seiner Klasse. Auch der Baden-Württembergische Vizemeister Timm Meier erkämpfte sich den 1. Platz. Trainer Aydin Ates war besonders stolz, auf seine Nachwuchskämpfer, die teilweise das erste Mal gekämpft hatten. „Alle haben gute Leistungen gezeigt“, erzählte er und freute sich über die strahlenden Gesichter, als die kleinen Kämpfer ihre Pokale und Medaillen erhielten. Die Showeinlagen der Kinder und Jugendlichen vom Taekwondo Ates überzeugte nicht nur die Eltern. Auch das Publikum belohnte die Vorführungen mit lang anhaltendem Applaus.

image003

Zum Vergrößern klicken.

Ergebnislisten:

Kids Cup 28.11.2015 in Gengenbach

Taekwondo Ates organisierte am 28.11.2015 in Gengenbach das Kinder und Jugend Taekwondo Vollkontakt-Turnier „Kids-Cup“. 15 befreundete Vereine aus Baden-Württemberg folgten der Einladung von Aydin Ates.

Aydin Ates freute und bedankte sich über die Teilnahme und die Unterstützung der Gast-Vereine:
Judo Club Pforzheim, TKD Koleyko, TKD Hambrücken, TKD Creti, TKD Armare, TKD Baden-Baden, TKD Mengen, TKD Lahr,
TKD Korntal-Münchingen, TKD Erol, TKD Ubstadt-Weiher, TKD Devils, Sportschule Park, TKD Ertan, TKD Kwak.
Größter Gast-Verein mit 25 Teilnehmern war die Abteilung Taekwondo vom Judo Club Pforzheim unter der Leitung von Ibrahim Sönmezates.
Taekwondo Koleyko war mit 16 Teilnehmern die zweitgrößte Mannschaft.

Vom eigenen Verein starteten über 50 Schüler, die zum größten Teil das erste Mal auf der Wettkampffläche standen. Besonders stolz waren Trainer Aydin Ates und Atila Güldüren auf die jüngste und mutige Teilnehmerin Indira Cote (4 Jahre), die sich dem Kampf stellte. Hier war die Niederlage nur zweitrangig.

Alle ca. 160 Teilnehmer freuten sich über Ihre Pokale und Medaillen. Die meisten Favoriten vom Fight Team Taekwondo Ates wie Devin Schulz, Tim Seegers, Maik Becker, Tobias Husch und Luca Bohnert konnten Ihre Kämpfe klar gewinnen. Leon Schulz musste sich in der Verlängerung mit einem Golden Point geschlagen geben.

 

Kinder Freundschaftskampf 25.10.2015

Am Sonntag 25.10.15 fand in den Vereinsräumen von Taekwondo Ates ein interner Kinder-Freundschaftskampf der Abteilungen Offenburg, Gengenbach, Steinach und Ettenheim e.V. statt.

pano
64 Kinder konnten hier erste Kampferfahrungen sammeln und sich auf das kommende Turnier, den Kids-Cup am 28.11.2015 vorbereiten. Dabei können die Schüler den Einsatz der erlernten Techniken im Training besser verstehen.
Trainer Aydin Ates, Atila Güldüren und Heiko Schöpf konnten hier auch einige neue Talente sichten. Die Talente werden zum speziellen Kampftraining eingeladen und intensiv auf weitere Turniere vorbereitet.

Ergebnisse:
1. Platz
Ilias Dahmani-Moussa, Luca Gaisser, Alina Kastrati, Raphael Cotè, Ramon Sen, Dominik Müller Luca Richter, Lion Weit, Efe Keskin, Michael Eichmann, Gianluca Conti, Julian Röderer, Furkan Gök, Umut Güldüren, Silas Kienzle, Almila Polat, Mirza Delic, Erik Redick, Yaprak Keskin, Cassandra Cotè, Amel Delic, Maxim Hogenmüller, Yunus Yilmaz, Yuna Jörger, Marius Rastetter, Tuan Ates, Michael Mai, Cornelius Jörger, Sarah Paprotny

2. Platz
Luca Uhrig, Iliyas Flammer, Efthimia Tsiantoula, Elias Baars, Marvin Wangler, Elvis Noack, Tizian Hug, Matthias Bay, Ricardo Schenk, Leon Baron, Benjamin Späth, Fabio Junele, Nafisa Demir, Elija Jäger, Colin Marx, Vivien Uhrig, Martha Noack, Marlon Dold, Dzenan Jakob, Simon Röderer, Larissa Uhrig, Volkan Yerligil, Yanneck Bach, Diyar Usta, Nikita Hartmann, Joan Gonsior

Unentschieden
Jacqueline Schenk, Jagoda Hajduk, Max Weber, Kaan Polat, Luis Engel, Max Zahn, Eric Busch, Tim Mann