Kaderlehrgang in Offenburg zur gezielten Turniervorbereitung

TUBW_Training_Boris-5Am Samstag, 8. November tauchte die Sonne Offenburg in ein warmes Herbstlicht. Dafür hatten die 20 Teilnehmer des Kaderlehrgangs der Taekwondo Union Baden-Württemberg (TUBW) im Offenburger Studio von Taekwondo Ates keinen Blick. Aufmerksam folgten sie den Erklärungen von Co-Landestrainer Boris Winkler. Unter ihnen schwitzten auch zehn Nachwuchssportler von Taekwondo Ates. Alle wollten sich gezielt auf Tuniere vorbereiten.

„Wir streben ein hohes Trainingsniveau an“, erzählt Aydin Ates. Der erfolgreiche Trainer und ehemaliger Europameister freut sich, einen Kaderlehrgang ausrichten zu können. Sein Verein arbeite eng mit dem Landesstützpunkt Friedrichshafen zusammen. Viele seiner Schützlinge würden regelmäßig Lehrgänge beim Landesstützpunkt besuchen, betont Aydin Ates und fährt stolz fort: „Tim Seegers ist für den Landeskader nominiert worden.“ Der talentierte Zwölfjährige fährt mit den Brüdern Devin und Leon Schulz zum internationalen Taekwondo-Turnier am 15. und 16. November nach Zagreb in Kroatien. 2014 haben die Kämpfer von Taekwondo-Ates auf 15 Turnieren erfolgreich gekämpft. Im nächsten Jahr sollen noch weitere internationale Turniere, zum Beispiel in Frankreich und Holland, dazukommen.

TUBW_Training_Boris-9„Vergesst den Kampfschrei nicht!“ ermuntert Boris Winkler die Sportler. Vor jeder Übung zeigt und erklärt er genau die Bewegungsfolge, wie der Fuß auf die sogenannte „Pratze“ (Schlagpolster) treffen soll. „Achtet auf die Stellung der Hüfte, der Fuß ist gerade“, lauten die Anweisungen des Co-Landestrainers. Beim Üben beobachtet er die Ausführungen, korrigiert den Stand und die Fußhaltung. Neben Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit werden beim Taekwondo auch der Gleichgewichtssinn und die Koordinationsfähigkeiten trainiert. Für den internationalen Erfolg sind zusätzlich noch Ehrgeiz und Willen notwendig, fügt Boris Winkler hinzu.

TUBW_Training_Boris-14

(links: Co-Trainer Boris Winkler, Trainer Aydin Ates; rechts: Atila Güldüren)

Schon am 29. November kann der Nachwuchs erste Turniererfahrungen in familiärem Rahmen beim Kidscup in der Gengenbacher Kinzigtalhalle sammeln. Mit Tim Seegers und den Brüdern Devin und Leon Schulz werden auch erfolgreiche Kämpfer ihr Können zeigen.

Die Vorkämpfe beginnen um 10 Uhr. Ab 17 Uhr erleben die Zuschauer neben den spannenden Finalkämpfen, auch Showeinlagen der Kinder und Jugendlichen vom Taekwondo Ates.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Text: Ute Winkler
Fotos: Stefan Winkler

İbrahim Sönmezateş Hocamızdan 12 Altın ve 3 Gümüş Madalya

Almanya milli takımı eski sporcusu ve 1994 Avrupa Şampiyonu Aydın Ateş hocamızın üzenledigi Taekwondo Çocuk Turnuvası “KİDS CUP” güzel bir ortamda ve başarılı bir organizasyonla gerçekleştirildi. 4 ile 14 yaş arası çocukların katıldıgı taekwondo turnuvasında çocuklar birbirleriyle kıyasıya yarışırken sevinçleri, heyecanları ve mücadeleleriyle göz doldurdular.

http://www.performanstaekwondo.com/index.php?option=com_content&view=article&id=1271:haber&catid=1:son-haberler&Itemid=50

Veröffentlicht unter Presse